Sömmerda Karnette

Familie Zech in Sömmerda hat ihr neues Lokal Karnette lange und genau geplant. Viele Details waren wichtig, genaue Vorstellungen in der Gestaltung – und von Anfang an war ihnen klar, „…dass sie die besten Möbel auf dem Markt…“ haben wollten! Nun haben sie ein ansprechendes, einladendes, Restaurant, das seit der Eröffnung bestens frequentiert wird.

Sie haben sich im großen Gastraum für dunklen Nussbaum und zwei verschiedene Stuhlmodelle, den Caresse der Rückenschmeichler als Hochlehner, und den Torrello entschieden, und im rustikaleren Schankraum für Eichenholz und ebenfalls den Torrello mit großen Tischen. Eine lange, umlaufende Bank vor der Natursteinwand im Gewölbe unterstreicht die Gemütlichkeit.

Durch die Gewölbebeleuchtung, die hinter Roststahlplatten verborgenen kleinen Strahler, wird die traditionelle Räumlichkeit betont. Der Roststahl findet sich wieder in den Tischsockeln der Mittelfußtische.

Zur Übersicht der Realisationen 2011 Zur Seite Restaurant