Feuchtwangen Hotel Gasthof Sindel-Buckel Wintergarten

Bei dem Namen „Sindel-Buckel“ Feuchtwangen erkennen Eingeweihte den bundesweit agierenden Arbeitskreis „Wirtschaft regional“. Die Familie legt bei Ihrem gesamten Einkauf besonderen Wert auf Regionalität. Das fängt an bei den Speisen und geht bis zur genauestens durchdachten Beschaffung der Einrichtung.

Wir konnten da als fränkischer Betrieb mit Herstellung in der eigenen Werkstatt gut mithalten: und Holz aus heimischen Laubwäldern und zusätzlich der Möglichkeit den genauen Gestaltungsvorstellungen zu entsprechen, konnten wir im Hotel-Gasthof Sindelbuckel an der stufenweise Erneuerung der verschiedenen Räumlichkeiten mit wirken. 1999 entstand der Wintergarten, 2010 wurde der Gastraum neu möbliert und 2011 die Gästezimmer.

Zur Übersicht der Realisationen 2006 Zur Seite Restaurant